Restaurierung Martin-Luther Straße SB

Das Stadthaus in der Martin-Luther Straße in Saarbrücken wurde um 1900 erbaut.

Der Zustand der Fassade zeigte folgende Schäden auf: Die Sandsteinteile waren z.T. stark verwittert und mit Farbe überstrichen. Durch offene Fugen drang Feuchtigkeit ein, die wegen der Farbe erschwert abtrocknen konnte.  Das zweite Foto zeigt den Zustand in den 80ern, bevor der Sandstein angestrichen wurden.

Manche Maßwerk-Profilteile hingen lose, durch die Farbe gehalten vor den Bauteilen, und mussten ausgetauscht werden.

Die Bekrönung des Ziergiebels ist warscheinlich im schon Krieg abhanden gekommen:

Bei Recherchen im Saarbrücker Stadtarchiv konnten wir Fotos von ähnlichen Bauten aus dieser Zeit finden, anhand derer wir die fehlende Bekrönung des Ziergiebels rekonstruierten (Zeichnung unten).

, Restaurierung Martin-Luther Straße SB, der Formenpark - Bildhauerei

, Restaurierung Martin-Luther Straße SB, der Formenpark - Bildhauerei
Zustand der Fassade in den 80er Jahren


 

, Restaurierung Martin-Luther Straße SB, der Formenpark - Bildhauerei

.MAßWERK LINKE GIEBELSEITE

Durch die offenen Fugen in der Abdeckung konnte das Wasser über Jahre hinweg ungehindert in den Ziergiebel einfließen. Die Stege des gesamten Maßwerkes waren abgerissen, das Stück musste ausgetauscht werden. Das Gegenstück auf der linken Giebelseite konnte durch Vierungen erhalten werden.

Den selben Schaden haben wir im fächerförmigen Maßwerk in der Giebelspitze vorgefunden.  Hier mussten beide Seiten erneuert werden.


Für die Aufmaßzeichnung ist das besser erhaltene rechte Maßwerk gewählt worden.

, Restaurierung Martin-Luther Straße SB, der Formenpark - Bildhauerei

So sieht die Arbeit im fertigen Zustand aus.

Unten finden Sie Fotos vom Austauschen der Säule und den Arbeiten an Erker und Balkon


 Dokumentation der Steinmetz-Arbeit: Blendmaßwerk im Zwerkgiebel

.

.

.


Restaurierungsrundgang

neobarockes Stadthaus, Saarlouis
, Restaurierung Martin-Luther Straße SB, der Formenpark - Bildhauerei

http://der-formenpark.de/?p=1773

.

.

.


Schreibe einen Kommentar