Astrid Hilt

Überblick

  • Geboren 1973 in Saarlouis
  • nach dem Abitur 1993, Ausbildung zur Steinbildhauerin: Firma Hassdenteufel und Kasakow in Saarlouis
  • Ein Jahr Studienaufenthalt: Studio Sem, Pietrasanta/Italien
  • Meisterschule in Aschaffenburg mit Meisterprüfung im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk
  • Seit 2001 freischaffend tätig, Auftrags- und freie Arbeiten
  • Seit Februar 2002 gemeinsames Atelier mit Ralf Jenewein in Homburg/Saar
  • seit 2015 in Kontakt mit geflüchteten syrischen Künstlerinnen und Künstlern, woraus sich die Geschäftsidee für  die HalloSaar gUG entwickelte.
  • aktuelle Ausstellungen

Berichte über verschiedene Ausstellungen

[nivoslider id=“5275″]

 

 

Liste der Ausstellungen, Veröffentlichungen und Aktionen:

Erste Einzelausstellung:
5. bis 25. März, „Spannung und Harmonie“,  Saalbau Homburg-Saar    PROGRAM/ÖFFNUNGSZEITEN

 

 

Gemeinschaftsausstellungen

kommende Ausstellung und Symposium:
2. bis 8. Januar 2019          Marokko – Lichtkulturen

 

 

2018

August/September  Kunst im Beckerturm     Stankt Ingbert (Saarland) 

September Kunstwerkstatt Reeden (Alte Werkstatt Landsweiler Reeden)

Juli 12. Nacht der schönen Künste, Garellyhaus, Saarbrücken

 

2017

Dez.: multinationale Weihnachtsausstellung Hallo Saar und Bildhauerei Formenpark, Homburg, Saar, Germany

Sept.: Zores KunstWERKstatt

April: #WIR_SIND_AUCH_HIER
März: Zores Flashmob

 

2016
Dez. Artikel im Onlinemagazin WOHNWERKEN (erste Erwähnung als Autorin)

Dez. Saarländisch – syrische Weihnachtsausstellung, Bildhauerei Formenpark, Homburg, Saar, Germany
Nov. Jahresausstellung der Homburger Künstlerinnen und Künstler

Dialog der Kulturen

Okt.  Saarländische Landesvertretung, Berlin

Jun  Landratsamt, Ottweiler, Germany

Mai Haus der Beratung, Saarbrücken, Germany

März Bildungszentrum der Arbeitskammer, Kirkel
Juli: Die Nacht der schönen Künste

Jun. – Aug. Wall of Life Jacket, Johanneskirche, Sarrbrucken

 

2015
Dez. Saarländisch – syrische Weihnachtsausstellung, Bildhauerei Formenpark, Homburg, Saar, Germany
Nov. Jahresausstellung der Homburger Künstlerinnen und Künstler
Jun. Nacht der Schönen Künste, also 2014 and 2013

 

2014
Nov. Jahresausstellung der Homburger Künstlerinnen und Künstler
Nov. Exhibition galerie têt´de lárt , Forbach, France 
März/Apr. Ausstellung Stein Stoff und Schatten, , Bildhauerei Formenpark, Homburg, Saar, Germany

 

2011
LebensArt, Welt der Familie, Saarbrücken
HanseArt, KundK, Lübeck, Germany

 

2006
Dez. Ausstellung in der HNO – Praxis Kowalczyk-Steuer 
erste Werkstattausstellung von Astrid Hilt und Ralf Jenewein Formenpark, Homburg, Saar, Germany

 

2002
Skoda-Kultur live, Saarbrücken, Germany
Saarpfälzischer Kunstpreis, Bexbach, Germany

2001 Handgemenge, Deutschherrn-Kapelle, Saarbrücken

 

SERVICE

2016 ZORES, a cooperative of refugee and German artists, co-founder and organizer

Der Kammmolch im Bexbacher Baurenwald

Das Projekt läuft über die Waldorfschule Bexbach und das von CDU-Politiker Alexander Funk ins Saarland gebrachte Kultur plus unter dem Dach der Kulturstiftung des Bundes mit ihrem Projekt Trafo – Modelle für Kultur im Wandel.

 

Artikel in der Saarbrücker Zeitung – von Thorsten Wolf, 19. Oktober 2017
 
„Niederbexbach. Mit einem Waldklassenzimmer haben ehrenamtliche Helfer jetzt den Gänseweiher bei Niederbexbach aufgewertet. Von Thorsten Wolf

Wer kennt es nicht, das Stichwort „Viele Köche verderben den Brei!“ Gemeint ist natürlich, dass so manches daneben geht, wenn sich gar allzu viele drum kümmern. Doch bekanntermaßen wird jede Regel ja durch eine Ausnahme bestätigt – und die kann man seit gestern ganz offiziell im Niederbexbacher Bauernwald und dort ganz genau am Gänseweiher bestaunen. Dort gibt es unmittelbar am kleinen Gewässer ein Waldklassenzimmer mit einigen Schautafeln zur Flora und Fauna der Region. …“

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/homburg/bexbach/kunst-und-kultur-im-bauernwald_aid-6675959