2. saarländisch syrische Weihnachtsausstellung

 

 

 

Das war ein Jahr!

Ein bisschen ausgepowert sind wir durchaus:

Manche der Exponate waren jetzt ein Jahr ´auf der Gatsch´, andere sind dazu gekommen, wieder andere so neu, dass sie gerade erst getrocknet sind.
 
Die 2. saarländisch-syrische Weihnachtsausstellung ist auch irgendwie der Abschluss unseres ereignisreichen Tourjahres 2016, das mit der Weihnachtsausstellung im Dezember 2015 seinen Anfang genommen hat.
 

Im nächsten Jahr wollen wir größer werden, mit unserer kosmopolitischen Kulturoffensive in Saarbrücken einfallen, den Leuten im Land zeigen, was wir drauf haben, und was sich entwickelt hat. Es darf groß werden 🙂

 

Die Ausstellung in unseren Atelierräumen ist bis zum  23. Dezember täglich, sowie am 27. und 29. geöffnet von 15:00 bis 18:00 Uhr – oder nach Vereinbarung

 
 
 
 

Jahresrückblick 2016

 
 
 

Presse – Dialog der Kulturen in Berlin

Artikel in der Saarbrücker Zeitung

 

Limbach
Die Kunst der Integration
Wie es Künstler aus Syrien und Limbach nach Berlin verschlug

 

Von  Tobias Ebelshäuser,

11. Oktober 2016, 02:00 Uhr

Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Zwischenstopp an der East Side Gallery: Pescheng Ali (links) erkennt auf dem Bild vom völlig zerstörten Kobane das Haus seiner Tante wieder. Fotos: Ebelshäuser

Dialog der Kulturen 4 – saarländische Landesvertretung in Berlin

Presse

26. September: Eröffnungsfeier in der saarländischen Landesvertretung 

1. Oktober – 30. November 2016

IG Metall Bildungszentrum Berlin
Am Pichelsee 30
13595 Berlin

Der Eintritt ist frei.



Dialog der Kulturen – Porträts, Gemälde und Skulpturen von syrischen und deutschen Künstlern

Der Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, Heiko Maas, ist Schirmherr der Ausstellung.

Die Ausstellung besteht aus:

  • „Faces of us“, Porträts von Flüchtlingshelfern aus dem saarländischen Kirkel-Limbach,
    Fotografen: Omar und Khaled Al Mouqdad

 

  • Porträts von Flüchtlingen und Flüchtlingshelfern,
    Fotografin: Reham Al-Nojoom

 

 

 

Die Ausstellung und Präsentation dienen dem Austausch über die Themen Migration, Integration und Verantwortung. Die Exponate sollten Impulsgeber sein und zu Gesprächen anregen. .

Wechselseitig sollen durch den „Dialog der Kulturen“ Vorurteile abgebaut und die Bereitschaft zu Toleranz und gegenseitiger Akzeptanz gefördert werden.


zuvor wurde die Ausstellung gezeigt am

Montag, 26.09.2016
18.00 Uhr

Vertretung des Saarlandes beim Bund
In den Ministergärten 4
10117 Berlin

 

Veranstaltungsflyer im PDF-Format

 

Facebookseite der Veranstaltung

Programm der Eröffnung der Ausstellung:

Thomas Otto
Hauptgeschäftsführer
der Arbeitskammer des Saarlandes

Patrick Selzer
Zweiter Bevollmächtigter
der IG Metall Saarbrücken

Heiko Maas
Bundesminister der Justiz
und für Verbraucherschutz

Ulrich Commerçon
Saarländischer Minister für Bildung
und Kultur

Vorträge:

„Zeit zu nehmen, Zeit zu geben“
Eine Ermutigung zum Dialog der Kulturen
(Vortrag in deutscher und englischer Sprache)

Khaled Al Mouqdad

„Meine Geschichte – unsere Geschichte“

Astrid Hilt
Bildhauerin

Präsentation der Exponate
durch die Künstler

An die Freude
Deutsch-syrischer Chor
Leitung: Osama Fathy

Deutsche und syrische Speisen und Getränke


Im Anschluss wird die Austellung gezeigt: