Street Art Safi

Jedenfalls hatte ich mich auf die Ornamentik vorbereitet. Was mich schier umgehauen hat, war, dass sie dich in jedem noch so abgerockten Hausflur, in den Betonpflaster der schmuddeligen Gehwege, im bröckelnden Putz zusammenfallender Gebäude, ja sogar in den akkurat getrimmten Bäumen am Straßenrand bis hin zu den Neubausiedlungen in Marrakesh begleiten.
Überall lassen sich Muster erkennen, die sich mit ihrem geometrischen Rhythmus durch´s Land ziehen…
Während man sich in Saarbrücken dazu qualifizieren muss, muss man sich in Safi, so scheint es mir, dazu nur Pinsel und Farbe besorgen.
So gibt es eine Bandbreite der Street Art in der Großstadt von ´irgendwie süß gemeint´ bis ´atemberaubend´.

Kunst und Kunsthandwerk -Zukunftspläne

fiel mein Blick zwischen herabhängenden Tüchern durch einen Türrahmen hindurch auf den Webstuhl. Ich konnte es kaum fassen, wir waren hier nicht nur in einem Laden für handgewebte Tücher, wir waren in der Weberei! Während ich noch staunte über diesen Handwerksbetrieb, der nicht viel größer war als der enorme Webstuhl selbst und der Raum, in dem die Fäden auf die Rollen gezogen wurden