Reisefiebrig

Reisefiebrig

Vorbereitung auf das Festival „rue des milles Kasbah“ in Kalaat m´Gouna

Und jetzt bin ich schon wieder im Reisefieber.
Eigentlich hatte ich ja vor, nach und nach die ganzen Erlebnisse von der Januartour zu veröffentlichen bevor die nächste Marokko-Kunst-Reise ins Land steht. Aber es kam wie Weihnachten: plötzlich und unerwartet steht der Termin ins Land, und morgen um diese Zeit sitze ich wieder im Flugzeug.
Ich hätte das nicht gedacht: es ist wirklich so einiges wieder wie beim letzten mal. Obwohl ich mir doch so sicher war, dass ich, jetzt, wo mich schon etwas auskenne, das ganze viel entspannter angehen kann. Aber ich glaube, das liegt auch daran, dass meine Seele sich wieder an das diesig kühle, gut organisierte Deutschland gewöhnt hat. Daran, dass es Menschen gibt, mit denen man Pläne umsetzen kann, an die Erwartung, dass man, wenn man etwas bespricht, und sich auf etwas einigt, mit dieser Einigung weitergeht. Aber irgendwie ist das hier anders. Ob ich das jemals verstehen werde, wie das geht? Keine Ahnung. Und irgendwie schon wieder einmal am Ende meiner Nerven, und laufe etwas neben der Spur.

Ich bin Gründerin und eine der beiden Geschäftsführer*innen der Bildhauerei Formenpark. Seit 2001 habe ich den Meisterbrief im Steinmetz und Steinbildhauerhandwerk. Außerdem bin ich freischaffende Künstlerin, und stelle seit 2001 aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.